Samstag, 12. September 2015

Handtuch besticken ... kleine Anleitung, Tips und Tricks

Eine liebe Freundin ist jetzt auch unter die Stickerinnen gegangen und benötigt etwas Input.
Und da dachte ich mir, wenn ich schon alles niederschreiben muss, mache ich eine kleine Anleitung mit Bildern draus.
Vielleicht kann die Eine oder Andere die Informationen noch gebrauchen.
Anfänger sicher, da erfahrungsgemäß als eines der ersten Projekte nach dem Erwerb der Stickmaschine, ein Handtuch bestickt werden soll.
Und vielleicht finden hier auch Fortgeschrittene ein paar Tips.
Ich werde die benötigten Materialien auf den Nähpark verlinken, da ich mit dem Preis-Leistungs Verhältnis dort nur gute Erfahrungen gemacht habe
Auch ist der Kundenservice TOP.

Benötigt werden ein Handtuch / Frottee , abreißbares universal Vlies , wasserlösliches Vlies , Sprühkleber .




"normales" Vlies in den passenden Rahmen trommelfest einspannen.



Das Handtuch / Frottee mit Sprühzeitkleber darauf in gewünschter Position fixieren.
Nicht direkt neben der Maschine sprühen, das ist nicht gut für die feine Mechanik.
Ich sprühe immer neben dem geöffnetem Fenster.

Auf dem Bild habe ich das Handtuch einmal hochgeklappt, damit ihr den Rahmen darunter seht.



Wasserlösliches Vlies wird oben drauf gelegt.
So versinkt die Stickerei nicht im Gewebe, sondern bleibt schön plastisch sichtbar liegen.



Die meisten Maschinen haben einen Heftstich / Fixierungsrahmen mit dem man das wasserlösliche Vlies, das oben liegt, fixieren kann.
Wenn man den nicht hat, auch nicht weiter schlimm.
Frau bleibt kurz neben der Maschine sitzen wenn sie mit dem Sticken anfängt und hält vorsichtig mit den Fingerspitzen das Vlies in Position.
Braucht man aber nicht lange, wenn etwas gestickt wurde, kann kaum noch etwas verrutschen.




Jetzt noch die Heftfäden des Rahmens entfernen und das Vlies mit warmen Wasser auswaschen.
Geht ganz flott im Waschbecken.
Natürlich kann man es auch in die Waschmaschine geben.
Da ist dann auch das letzte Fitzelchen Kleber verschwunden.



Bild vom fertigen Motiv reiche ich nach wenn es getrocknet ist.

LG Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen