Samstag, 11. April 2015

Marshmallow selber machen



Aufrgund vielfacher Nachfrage.
Einfach umzusetzen und wirklich lecker. Die gekauften Marshmallows mag ich nämlich nicht so wirklich, aber diese schon.
Ihr solltet aber schon mit einer Küchenmaschine arbeiten. Ich glaube mit einem Mixer dauert es ewig und drei Tage bis die Masse fertig ist.


Rezept für selbstgemachte Marshmallows:

2 Packungen gemahlene Gelatine mit
120 ml kaltem Wasser anrühren.

Ca 10 Minuten quellen lassen

340 g Zucker mit
80 ml Wasser ca 5 Minuten kochen lassen.

3 Päckchen Vanillezucker und
eine Prise Salz dazugeben.

Die Gelatine unter Rühren vorsichtig auf niedriger Temperatur erhitzen und auflösen. Darf auf keinen Fall kochen.

Gelatine und Zuckersirup vermischen und etwas abkühlen lassen.

Die Masse in die Küchenmaschine einfüllen und gute 15 Minuten auf hoher Stufe mixen.

2 Eßl Puderzucker und
2 Eßl (Kartoffel)Stärke vermischen.

Eine Form dünn mit Öl einstreichen, die Wände gut mit der Puderzucker/ Stärke Mischung bestreuen. Die Reste der Mischung weglegen für später.

Die Masse in die Form einfüllen und am Besten über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen.
Am nächsten Tag die Oberseite der Masse mit der Mischung bestreuen.
In Würfel schneiden und auch die Schnittkanten der Würfel in der Puderzuckermischung wälzen.
Dann klebt nichts und die Marshmalows können problemlos in einer Dose gestapelt werden.

Variationen:
mit Schokolade übergießen ( yummy!!! ), Aromaöle hinzugeben z.B. Zitrone , Kokos oder ähnliches oder einfach nur mit Lebensmittelfarbe lustig einfärben.


LG Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen