Freitag, 6. Dezember 2013

DiY fürs Baby ...

Wir bekamen einige sehr ungewöhnliche Geschenke zur Geburt / Taufe des jüngsten Sproßes.
Diese wahren Kunstwerke möchte ich Euch auf keinem Fall vorenthalten.


Das ist unsere Tauftorte. Gebacken habe ich sie selber. Müsste ich aber gar nicht erwähnen das sieht man schon an der diletantischen Art wie ich sie mit Fondant überzogen habe *seufz*. 
Irgendwann lerne ich das noch.
Sechs Böden mit Sahne Preiselbeerfüllung. Ich glaube sagen zu können das sie richtig lecker war.
Der Clou war aber die einzigartige Deko: kleine bezaubernde Mini-Chucks, der Teddy mit Schnulli und adrette Buchstabenwürfelchen welche den Namen des Täuflings ergeben.
Alles feinste Handarbeit meiner ganz persönlichen Tortenqueen Sweet Dreams- Zaubertorten und mehr

Wahnsinn was Sie da mal wieder gezaubert hat. Am beeindruckensten finde ich die Schnürsenkel der Baby-Chucks. Und der Teddy ist natürlich einfach nur süüüüüüüüüß ...
Geht mal ruhig etwas auf ihre Seite stöbern, es gibt Tips,Tricks und Kunstwerke. Selbst ich werde immer wieder überrascht was Frau so alles mit Zucker und ein paar Farben anstellen kann.

Dann gab es eine selbstgebaute und reichhaltige Windeltorte. Superpraktisches Geschenk, optisch absolut ein Highlight und lauter wunderbare Kleinigkeiten die so ein kleiner Mensch auch wirklich braucht.
Vor allem die Schnuller sind der Renner hier. Ich gestehe ich hätte die Marke so nie gekauft aber der Kleine liebt sie. 
An dieser Stelle nochmal ein ganz fettes "DANKE" an den wunderbar verrückten Freundeskreis  meines Sohnes, welche in mühevoller Kleinarbeit diese Windeltorte gebastelt haben. Mein größter Dank gilt vor allem Mike, welcher von den Damen dazu verdonnert wurde jede einzelne Windel zu falten und mit Bändern (verschiedenfarbig ! ) zu sichern.




.

Rasseln, Badetuch, Mützchen etc. etc. ... und nicht zu vergessen die wunderbaren Babypuschen.


Und dann ein absolutes Must-have in der Advenstzeit:
Ein Baby Adventskalender


Kannte ich so auch nicht aber wir lieben ihn, Schoki und Tee für Mama, Mützchen, Söckchen und allerlei andere schnuffige Kleinigkeiten fürs Baby.
Den Adventskalender gabs von unserer lieben Taufpatin und ich fiebere jetzt morgends genauso wie meine kleinen Jungs auf das Öffnen des Türchens äh der Pampers *lach*


LG Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen