Mittwoch, 14. August 2013

WiP Klappmaulpuppe "Eddy"

Nur für alle Fälle zur eigenen Datensicherung stelle ich hier die Bilder ein wie ich Eddy nähe.
Grade der Kopf ist etwas frickelig und oft kommen Fragen auf.
Die gleichen Bilder gibts auch bei Hobbyschneiderin24 und dazu einen laaaaaaangen thread.
Äußerst lesenwert.

Schnittmuster netterweise ein Freebie von hier:  Puppenschreinerei

Ein riesiges Dankeschön an Miriam welche es schon vor langer Zeit online stellte und dadurch viele kleine und große Kinder glücklich gemacht hat.
Ich habe die Vorlage immer wieder ein bisschen verändert und meinen Bedürfnissen angepasst.



 Zuschnitt:
Mund zweimal Moosgummi innere Mundplatte Platte in rot,
zweimal gelb Unterseite Mund , gelb zum besseren Verständnis
einmal Plastikeinlage Mund aus dicken Plastik, in diesem Fall war es mal ein Telleruntersetzer
Zweimal aus rotem Stoff Mund
Zunge
Haare und Pony extra
Gesicht , Nase



Mundtasche nähen:
Gelbes und rotes Moosgummi, roter Stoff an der Außenkante zusammen nähen aber nicht komplett!
Es soll eine Tasche entstehen in die die Plastikverstärkung eingeführt wird.



Alle Teile genäht, Plastik drin, Zunge eingefasst und zum Schluss noch mit der Overlock versäubert.





Gesicht:
unteren Abnäher zuerst nähen und versäubern.
Dann ordentlich aufeinander stecken und schneiden.
Lieber nicht sofort alles schneiden sonder nachschneiden , falls nötig.





Jetzt die untere Mundplatte wie auf dem Bild einnähen.
Zuerst von der Mitte aus zur äußeren Kante soviel wie geht, dann die andere Seite von der Mitte aus soviel wie möglich.





Kinn wird an den Unterkiefer angenäht. Wie man sieht von hinten . So kann man die vorher gesetzte Naht genau treffen.
Obere Mundhälfte gegengleich annähen.
Es wird soweit genäht mit der Maschine wie es geht. Die MUundwinkel werden zum Schluss von Hand fertig genäht.







Das ganze sollte jetzt so aussehen
.



Jetzt den Tunnel an die Lippen nähen.


Genauso wie vorher arbeiten, von der Mitte  nähen.



Tunnel umklappen und die Rückseite der oberen und unteren Mundhälfte zusammennähen (Rachen).



Die kleinen Öffnungen der Mundwinkel von Hand ordentlich nähen.



to be continued oder auf gut Deutsch: Fortsetzung folgt sobald ich Zeit habe ;-)

LG Jenny

Kommentare:

  1. Hallo.
    Mich interessiert was du für die Haare benutzt hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      das war irgendein brauner Zottel Fell Stoff aus dem örtlichen Stoffhandel. Preis lag bei ca 8€ der Meter, wobei ich ja nur einen schmalen Streifen benötige. Am Besten fertiges Schnittmuster mitnehmen und drauflegen. Meine das ich aus einem Streifen locker "Haare" für zwei Puppen schneiden konnte.
      Lg Jenny

      Löschen
  2. Herzlichen Dank!..bin zwar näherprobt, allerdings hätte ich es ohne deine Hilfe nicht geschafft!
    Glg Chrisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerngeschehen und DANKE für dein nettes Kommentar.
      LG Jenny

      Löschen
  3. Hallo, welche Stoffe verwendet man am besten für den Körper? Geht auch Filz oder ein Sweat? Ich finde keinen Hautfarbenen Nicki.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas ist immer schwer zu beurteilen ohne den entsprechenden Stoff in der Hand zu halten. Gehen wird rein theoretisch alles. Wobei ich mir das mit Filz irgendwie gar nicht vorstellen kann. Aber ich lasse mich gerne überzeugen. Ich würde tatsächlich eher zum Sweat tendieren. Das müsste eigentlich problemlos funktionieren. Ich habe meinen Nicki damals im örtlichen Stoffladen gekauft / bestellt. NIcki hat einfach den Vorteil so schön kuschelig zu sein.
      LG Jenny

      Löschen