Freitag, 8. Juni 2012

Gute und günstige Stoffläden ...

sind wahre Geheimtips hier in unserer nicht so sehr kreativen Umgebung.
Umso schlimmer für mich das ich meinen Teilnehmerinnen verraten habe wo ich am liebsten einkaufe.
Und jetzt hab ich den Salat, mein bester Stoffhändler wird alle naselang heimgesucht und leergeräumt ... und für mich bleibt natürlich nichts mehr übrig ;) *motzmecker*
Nein, Scherz beiseite ... ich kann gönnen und freu mich das alle so begeistert dabei sind ... und da ich keine neuen Stöffchen kaufen kann sondern nur bei anderen bewundern darf, recycel ich hauptsächlich :
Das große asbach uralte Leinenkissen ganz links hat noch Verstärkung erhalten.
Die beiden Kissen sind aus einem alten Tischläufer genäht den ich mal geschenkt bekam , auch wieder Stickmuster Urban Thread.




















Schnittmuster Xater von Farbenmix, es waren mal drei alte T-shirts von mir.












Etuikleid aus der Symplicity "Meine Nähmode"  1/ 2011Modell 48. Frei nach dem Motto : Ich war einmal ein Leinenvorhang.






Ist für mich aber leider zu weit in der kleinsten Größe 38 und ich werde es als Probekleid nehmen und den Schnitt enger machen ... oder zunehmen ;-)

LG Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen