Mittwoch, 30. Mai 2012

Krümelmonster Muffins

Moin,
hier einmal mein Rezept für die bekannten Krümelmonstermuffins.

Die Anleitung schreibe ich weil eine sehr nette Bekannte der Meinung ist das wäre schwer zu backen . Ist es nicht , ich hoffe ich schaffe das Rezept so zu schreiben das es wirklich JEDER nachbacken kann .
Ihr benötigt für genau 20 Muffins :

1 Tube blaue Lebensmittelfarbe
1/2 Tüte Kokusnussraspeln

5 Eier
250 gr Zucker
130 ml Wasser
250 ml Öl
375 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
Vanille und Zitronenaroma
Salz

100 gr Marzipan
40 Stück Schokoladentröpfen ( das sind diese kleinen Schokoladenstückchen die beim backen nicht schmelzen)
ca 180 -200 gr Puderzucker
etwas Zitronensaft

optional noch (Tier)Kekse

Am Vortag die Kokosnussraspeln mit ca der halben Tube Lebensmittelfarbe einfärben, das heißt einfach gut durchkneten und in einer Schüssel luftdicht verschließen. Das sieht dann so aus :

Eier trennen.
Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
Eigelb mit dem Zucker zu einer weißlichen Schaummasse schlagen ,Aromen, Prise Salz und Öl unterrühren , dann noch das Wasser langsam dazugeben.
Mehl mit dem Backpulver vermischen und unterrühren .
Jetzt noch das geschlagene Eiweiß vorsichtig mit einem Löffel unterheben. NICHT RÜHREN!

20 Muffinförmchen mit Papier auslegen .
Passt genau auf ein Backblech ;-)






Und bitte ganz hoch befüllen , also richtig
bis zum Rand so wie hier :





Bei 180 Grad Umluft ca 25 Minuten backen ... wenn alles geklappt hat sehen die so aus :







Das Marzipan so schneiden das Frau 20 Blöckchen erhält .
Ein Block sind zwei Augen ergo diese nochmal halbieren ... zu einer Kugel formen und einen Schokopopel als Pupille reindrücken ...



Lecker Augen ;-)
Den Puderzucker mit etwas Zitronensaft , der restlichen Lebensmittelfarbe und heißem Wasser nicht zu dünn anrühren. Ich gebe das heiße Wasser immer nur tröpfchenweise dazu und rühre gut um und prüfe die Konsistenz. Lieber zu dicker Puderzuckerguß als zu dünnflüssiger.
Dann am besten den Guß mit einem Pinsel auf die Muffins auftragen. 


Und sofort in den Kokusnussraspeln wälzen




Augen draufdrücken








Mann guckt der traurig ...
Wenn  ihr noch Monster mit Mündern möchtet das Krümelmonster über nacht am Besten in den Kühlschrank stellen damit alles gut aushärtet. Dann am nächsten Tag einfach den Mund mit einem scharfen Messer ausschneiden und wenn ihr mögt stopft ihm noch einen Keks in den Rachen ...

Die Krümelmonstermuffins sind hier aktuell der Renner , auch gerne gesehen als Mitbringsel und ein High-light im KiGa . Den Zeitaufwand finde ich recht gering für diesen tollen Effekt.

LG Jenny


1 Kommentar:

  1. Krümels lassen sich wirklich einfach nachbacken! Anleitung ist gelungen. Mengenangaben stimmen absolut :-)

    Danke. Gruß Dagmar

    AntwortenLöschen