Freitag, 28. Oktober 2011

Es läuft nicht rund ...

in meinem Mini-Haus.
Seit August hat der Jüngste gesundheitlich ziemliche Probleme und ich bin irgendwie nur noch aufm Sprung. Abschalten und Nähen ist da nicht wirklich machbar. Es fehlt mir sehr.
Also habe ich beschlossen mich gegen die Widrigkeiten des täglichen Lebens aufzulehnen und mal wieder auf meinen Nachtschlaf verzichtet.
Herausgekommen sind zwei Elefantoes, welche von mir gespendet werden und gut verpackt mitsamt "Eddy Nr.3" gestern auf Reisen gegangen sind .

Grundstoff vom Schweden, ansonsten Reste . Die Kordeln hatte Sohn Nr. 3 im Handarbeitsunterricht gefertigt. Gut das er sie noch nicht entsorgt hatte.
Die Piratenente in grün, der andere Elefant hat sie in blau.
Und noch ein bisschen Spielerei mit den Zierstichen meiner Janome.
Und jetzt hoffe ich mal ganz stark das sie ihren zukünftigen Besitzern gefallen.

LG Jenny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen