Donnerstag, 14. September 2017

Ich bin nicht alt, ich bin antik

Wo ich gerade das Bild der Antiquität sehe, spricht mich Sohn Nummer vier heute an:
" Mama, Physik ist ein tolles Fach.
Gab es das eigentlich schon damals als du in der Schule warst?"



Ich verschlucke mich am Kaffee und sehe ihn entsetzt an... Innerlich überlege ich ob ich mittlerweile wirklich so alt aussehe... Nächste Woche habe ich ja auch noch Geburtstag... Es ist gerade nicht leicht...
" Mama, das ist jetzt aber nicht böse gemeint, aber schließlich bist du schon was älter...
Also kennst du Physik überhaupt?"

Zum Geburtstag wünsche ich mir jetzt Botox, Gehhilfen und Vitamin Präparate!

Sonntag, 10. September 2017

Mama denkt, das Baby lenkt ...

Oder besser gesagt: K*tzt sich die kleine Seele aus dem Leib.
Sonntagmorgen, 6 Uhr ... ich wundere mich schon das der MiniMensch mich die letzten zwei Stunden hat schlafen lassen. Naja, nachdem er laut brüllend wach wurde war klar, irgendwas ist nicht in Ordnung. Spätestens als er dann auf dem Wickeltisch anfing kontinuirlich zu brechen, war der Sonntag gelaufen und sämtliche Pläne meinerseits, mich an die Nähmaschine zu setzen, hinfällig.
Die Waschmaschine läuft heiß, der Trockner funktioniert noch... Halleluja!!! Könnte ja noch schlimmer sein.



Und da es nichts von heute zum Zeigen gibt, einmal die tollen Stickmuster bei Kunterbuntdesign von Treeebird .



Ich liebe #Treeebird, soooo schön und vor allem die kleinen Tätowierungen der Tiere sind allerliebst. Auch die größeren Jungs bei mir im Haus lieben die Motive. Auch wenn die Tätowierungen Herzen sind ;-) , Herzchen sind cool!


Schnitt vom T-Shirt mal wieder oder wie in letzter Zeit eigentlich immer Zuckerwolkenfabrik der #Pausenfüller




Hier habe ich aus der neuen Serie den riesigen Wal verwendet und mal als #backpatch. Sieht toll aus und macht richtig was her. Von vorne nüscht, niente, nada ... Ich mag den Style.
Stoffrest immer noch der Pique aus meinem Putzlappenpaket von #Trigema

http://made4boys.blogspot.de  http://www.lunaju.de/2017/09/kiddikram-september.html

Donnerstag, 7. September 2017

Räuberbraut von der Zuckerwolke ... Hosenrock für Große

Und solche Bilder kommen dabei raus, wenn ich meinen Mann bitten muss zu fotgrafieren ... Haus und Hoffotograf, der Zehnjährige, war auf Freizeit am Dümmer.


Und ich hab total verpennt mit ihm Bilder zu machen. Mein Mann kann es einfach nicht, das ist schon das allerallerbeste ... naja ...
Sorry, aber da müsst ihr jetzt durch *im wahren Leben bin ich schöner*

Genäht habe ich die #Räuberbraut von Zuckerwolkenfabrik ​. Ich bin ja mittlerweile den ebooks von der #Zuckerwolkenfabrik verfallen. Die Passform sucht ihresgleichen.
So und wenn ihr jetzt noch ein Sekündchen Zeit habt, klickt bitte hier  und votet für mich beim Wettbewerb. Die Räuberbraut ist ein Hosenrock, den Frau passgenau auf ihre Größe abgestimmt, nähen kann.
Ich trage zwar gerne Röcke aber so ein Hosenrock hat vor allem beim Fahrradfahren viele Vorteile ... und den tres chic eines Rockes.
Sodele, über ein Däumchen im original Post würden sich meine phänomenalen Mitstreiterinnen und ich mich sich sehr freuen.

LG Jenny

http://rundumsweib.blogspot.de/

Dienstag, 5. September 2017

Ritterburg Kuchen, eine kleine Anleitung mit Rezept

Nachdem ich letzte Woche zum X-ten Mal den Ritterburg Kuchen backen musste, war ich endlich einmal zufrieden mit den Endergebnis.
Vielleicht habt ihr ja auch kleine Ritter Fans zu Hause und sucht noch den ultimativen Kuchen für einen Geburtstag oder einfach nur so zwischendurch.


Die grün markierten Links sind affiliate Links oder ganz einfach Werbung. kostet euch keinen Cent und meiner ewig klammen Haushaltskasse bringt es vielleicht ein, zwei Cents.

Rezept Ritterburg:

Zuerst, braucht ihr unbedingt die Ritterburg Silikonform .
Ich habe unsere schon ewig im Gebrauch und sie ist immer noch top erhalten.
4 Eier
200 gr Zucker
250 gr Margarine
1 Becher Joghurt ( ca 150gramm )
200 ml Milch
2 Tüten Vanillezucker
500 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Packung Schokopopel 
Prise Salz

plus 

ca 3 Tafeln Schokolade ( Ich nehme nur Zartbitter )
und ca 3-4 Esslöffel Öl ( Sonnenblumen oder Raps, geschmacksneutral eben )

Teig wird ganz klassisch hergestellt.
Zuerst die Eier mit dem Zucker schlagen, dann die warme Margarine ( Zimmertemperatur ) dazugeben.
Den Joghurt, Vanillezucker, Prise Salz und die Milch unterrühren. 
Soll der Kuchen laktosefrei sein, kann man anstelle der Milch Wasser nehmen, den Unterschied schmeckt man später definitiv nicht. Natürlich geht auch laktosefreie Milch. 
Mehl mit dem Backpulver vermischen und dazugeben.
Zu guter Letzt die Schokopopel unterheben.

Alles in die Form füllen und bei ca 180 Grad Heißluft ca 45-50 Minuten backen. Das kann natürlich alles je nach Backofen variieren. Am Besten ab und zu nachsehen.
Wie ihr seht, habe ich leider zum Schluss nicht oft genug den Backofen überprüft und der Kuchen ist an den Rändern etwas zu braun geworden. Hat aber trotzdem geschmeckt.


Der Kuchen muss gut IN DER FORM auskühlen. 
Über Nacht in den Kühlschrank und dann erst am nächsten Tag vorsichtig stürzen.

Die Silikonform reinigen und dann die Schokolade mit dem Öl vorsichtig und unter Rühren schmelzen.
Ich hatte nur zwei Tafeln Schokolade im Haus, wie ihr seht ist die Burg leider nicht vollkommen mit Kuvertüre überzogen.
Die geschmolzene Schokolade gleichmäßig vorsichtig in die Silikonform gießen und dann den Kuchen wieder hineingeben. Ein bisschen drücken und klopfen, so dass sich die Kuvertüre schon eben um die Ritterburg schließt. 
Jetzt nochmal für einige Stunden in den Kühlschrank.
Ich würde sagen mindestens vier Stunden und danach ganz behutsam die Form von der Schokolade abziehen.
Danach nach Lust und Laune dekorieren. Ich habe mit einem Rest weißer Schokolade Fenster und Giebel nachgemalt, außerdem wurden die Ritter ( Gummibärchen ) damit angeklebt.

LG Jenny

http://dienstagsdinge.blogspot.de/  http://www.creadienstag.de/  http://handmadeontuesday.blogspot.de/



Donnerstag, 31. August 2017

Ein bisschen SHO! muss sein

Und heute ist einer dieser Tage ...
Leute ehrlich, ein Sohn in der Trotzphase, einer Anfang Pubertät, einer mittendrin in der Pubertät...
Das Baby ist echt erholsam hier!
Es gibt noch keine Widerworte, knallt nicht mit Türen und vor allem kann es seine Brüder noch nicht anbrüllen...
Ich bin schweißgebadet, ein Termin jagte den nächsten und als ich nach Hause kam, hatte der Gatte die glorreiche Idee die Renovierung fortzusetzen ... nur leider musste er ca eine Stunde später zur Arbeit.
Er ging mit den Worten. " Ach, du bist ja sowieso zu Hause, da kannst du das Chaos hier aufräumen!".
Ja klar! Ich muss ja nur den Einkauf einräumen, zwei Torten für den Geburtstag unseres Sohnes backen und packen für das andere Kind das in die Freizeit fährt ... vom Haushalt mal ganz abgesehen ...
FREIZEIT *Ironie off*

Es ist einer dieser Tage an denen ich unweigerlich überlege wieso verd*mmt nochmal habe ich den Kerl eigentlich geheiratet? Ach ja, weil er eigentlich doch ganz nett ist, nur unwahrscheinlich unorganisiert...
Sodele, und um mich selber etwas aufzubauen und mein Nervenkostüm etwas zu beruhigen, zeige ich euch meine beiden #knickershocker  .




Mal was ganz anderes in meinem Kleiderschrank. Und da das abnehmen sowieso nicht klappt, nähe ich jetzt in meiner aktuellen großen Größe und mach mir keinen Stress was die Pfunde angeht.






Ebook von SHO - Lieblingsshirt2.0Knickershocker eine Sackhose Light ;) ... ich bin echt froh es mal gewagt zu haben.
Normalerweise trage ich sowas ja eher nicht.

http://rundumsweib.blogspot.de/